Verpflichtende E-gespräche 6

Zur Wahl des 4. Hauptfaches an den Realschulen plus wird gemeinsam mit den Eltern/Sorgeberechtigten unserer 6.-KlässlerInnen einzeln und individuell ein auf den fachlichen Beobachtungen basierendes Entwicklungsgespräch geführt. Hier kommen alle zu Wort: Die SchülerInnen, die Eltern, 2 Lehrkräfte. Es wird beraten, es werden Eindrücke ausgetauscht, Vorlieben und Begabungen festgestellt. Gemeinsam kommt es dann zur Festlegung des 4. Hauptfaches ab Klasse 7.

Was wird es werden??

– Französisch

– WuV (Wirtschaft und Verwaltung)

– TuN (Technik und Naturwissenschaft)

– HuS (Hauswirtschaft und Sozialwesen)

Wir wünschen allen einen guten Austausch und eine Wahl mit Kopf, Herz und Verstand.

So kommt es seit der Einführung dieser partizipativen, verpflichtenden Entwicklungsgespräche kaum zu „bösem Erwachen“ in Klasse 7 – jedenfalls, was die Zufriedenheit mit dem Wahlpflichtfach anbelangt ;-).