Besuch beim ZDF

…mit den Studio Helden 🙂

Tobias Christian Mayer, der dieses Projekt leitet und schon einige Clips auf youtube eingestellt hat, organisierte die Einladung….und der Besuch war: WOW!

Eine erfrischende Führung durch die Studios gab es zunächst. Wir staunten über z. B. ca. 180 Kameras, die an der Studiodecke hängen…über die so genannte green box, in der tatsächlich ALLES grün ist und dadurch manchmal nur die Köpfe sichtbar sind. Die Zuschauer sehen jedoch das Studio, wie Sie es alle kennen – überwiegend in blau gehalten. Zum guten Abschluss waren wr noch in die Sendung „hallo Deutschland“ eingeladen. Da herrschte ein Hin und Her und ein Gewuuusel: Während die Zuschauer vor dem Fernseher zum Beispiel einen Bericht über den Anschlag in Utrecht sahen, durften wir miterleben, wie währenddessen Absprachen für die nächste Moderation getroffen wurden, Texte umgestellt und über einen Knopf im Ohr mit der Redaktionsleitung debattiert wurde. Pünktlich zur Sekunde 0 war  jeder immer wieder an seiner Stelle und die Moderatorin stand oder saß perfekt plaziert bereit.

auf dem Weg mit Spannung die green box

über 180 Scheinwerfer unsere sympatische und erfrischende Informandin auf dem Rundgang „hallo deutschland“ eine irre Technik der Regieraum mit der multi-tasking Herausforderung Studio – „Draufsicht“ wie in der Schule: Infos-Infos-Infos  …mit dem 2ten…  …was man als Zuschauer von hallo deutschland nicht sah…uns…schade 😉 „dankedadanke vielmals für die tollen Einblicke und Eindrücke!