Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Schulelternbeirat und der Schülervertretung unsere neue Hausordnung und vor allem die Spielregeln für unser gemeinsames Schulleben verabschieden konnten. Vielen lieben Dank an alle, die mitgewirkt haben 🙂  So funktioniert es bei uns…Schau dir das Bild genau an! Wer den folgenden  Satz beachtet, macht immer alles richtig! Gehe respektvoll mit DIR, ANDEREN und DINGEN um! Jeder ist wichtig hierJ Behandle alle anderen so, wie…

….nicht etwa von der Schule, sondern nach London 🙂 Zum ersten Mal ist es gelungen, nicht stun-den-lang mit dem Bus gen England zu reisen, sondern die schnellere und bequemere Art zu buchen. Für die ein oder den anderen ist es das erste Mal gewesen… Alle sind fröhlich gelandet und lernen nun Land und Leute kennen – und native speakers zu hören und zu erleben bildet doppelt so schnell. Hier schon einmal…

Die Patenschafts-AG, 6a und 8b auf Skifreizeit nach Schönfeld, Österreich – eine tolle Sache! Nach ca. 8 Stunden Busfahrt  am Ziel, am Sonntag geht es gleich zum ersten Mal auf die Piste! was für ein tolles Wetter – und leeeere Pisten, wie man es sich erträumt!    …am ersten Tag schon ein fast perfekter „Schneepflug“ 🙂  gut untergebracht, dann kann es morgen auch gut weitergehen! vorher…..nachher, das Skifahren macht enorme Fortschritte…

Töpferscheibe …es gibt viele Talente in unserer Schule, und manches steht auch hin und wieder mal „auf dem Kopf“ 😉   Akrobatik im Sportunterricht selfmadeshirts:-) ..aus alt mach neu-toll:-) „hohe Schule“ des Töpferns – an der Töpferscheibe SchülerInnen der Klasse 10 üben sich im Weitergeben von Wissen an jüngere MitschülerInnen – gerne wurde das Angebot wahrgenommen, Daumen hoch! 🙂 Schüler unterrichten Schüler Dank des Wahlpflichtfaches ist es uns, der Schülerschaft möglich,…

Weil das Gehirn doppelt so gut lernt, wenn manfraukind viel Wasser trinkt, wird bei uns in den Pausen Wasser für 35 ct verkauft…clever lernen – so die Parole! …soooo tolle SchülerInnen sind immer zur Stelle, wenn es um´s Helfen geht 🙂 …und wer etwas Frisches möchte…da hilft ein Apfel

Dieses kreative Heft entstand im Ganztagsschul-Angebot „Kulturwerkstatt“. Die aus Ton gefertigten bunten „Pizzae“ produzierten unsere SchülerInnen. Derzeit sind die Objekte im Museum am Strom zu sehen. Die Geschichte von den Superpizzen ist natürlich auch von den Jugendlichen selbst geschrieben – großes Lob 🙂 an Tamara, Silas, Lea, Giuliana, Melany, Neila, Lara, Alisha und die Experten vom Museum!

Unsere Schülerschaft recherchierte, wie viel Plastikmüll wir produzieren…. Schauen Sie, vielleicht helfen alle mit, dies zu vermindern oder zu vermeiden:

Unsere Ausbildungsplatz-Initiative  06.02.2018 | Berufs- und Studienorientierung Ausbildungsplatzgarantie für Schülerinnen und Schüler / Kooperationsprojekt der Realschule plus am Scharlachberg ist Vorbild Was mache ich nach der Schule? Das ist bei 350 Ausbildungsberufen und mehr als 18.000 Studienmöglichkeiten keine einfache Frage. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus am Scharlachberg in Bingen-Büdesheim bekommen nicht nur kompetente Hilfe bei der Berufswahl. Bei dem Projekt „PRONTIE“ bekommen sie zusätzlich auch eine Ausbildungsplatzgarantie. „Die Realschule plus…

Unsere Schließtage im Schuljahr 2017/2018 An diesen Tagen ist unsere Schule geschlossen, Briefe und Mittteilungen können dann über unsere homepage oder auch über den Briefkasten ankommen. • 09. Februar • 12. Februar • 13. Februar • 26. März bis 6. April • 30. April • 01. Mai • 10. Mai • 11. Mai • 21. Mai • 31. Mai • 01. Juni

Seit 3 Jahren nimmt „Scharli“ mit der 9P am Wettbewerb Jugend debattiert teil. Unser Ruf ist bis zur gemeinnützigen Hertie-Stiftung gedrungen, die anfragten, ob sie mit einem professionellen Kamerateam in dieser Klasse drehen dürften…kurzum, wir waren sofort Feuer und Flamme, nach und nach die Schülerschaft ebenso. Die Jugendlichen haben es fabelhaft gemacht und sind mit einem kurzen Filmbeitrag demnächst auf der homepage Jugend debattiert sowie auf youtube zu sehen….unsere Jugendlichen –…

Seit gut einem Jahr sind wir auf dem Weg im Qualifizierungsprozess für Schulverpflegung. Das Essen in unserer Mensa hat sich gut entwickelt. Auf Gesundes wird zunehmend geachtet und die SchülerInnen haben seit einiger Zeit die Möglichkeit, ihr tägliches Menü zwischen vegetarisch  und nicht vegetarisch zu wählen. Das – und nicht nur das – hat zu erheblicher Steigerung der Anmeldezahlen geführt…um über 40! Darüber freuen wir uns sehr und bleiben am Ball…